Freitag, 28. Juli 2017

JULY 002 | GYARU POST | SHOPPING IN FRANKFURT

Da bin ich mal wieder :D ! Und das nicht ganze 3 Monate später (>ᴗ<)
Vor zwei Tagen war ich mit meinem Freund in Frankfurt, eigentlich wollten wir Frozen Yogurt essen gehen und ein bisschen das Wetter genießen, da es an dem Tag mal wieder warm und sonnig war, aber mein Handy hat den Geist aufgegeben und dann konnte ich uns nicht mehr zum Frozen Yogurt-Shop navigieren └(T_T;)┘ … dafür gab es dann einen Hot-Brownie mit Eis bei BurgerKing als Alternative.
Später waren wir dann noch ein bisschen bummeln und am Abend haben wir noch was leckeres gekocht ♥♥(oܫo)♫ღ ! 



Habe an dem Tag leider kein Outfit Foto gemacht Q_Q … aber auf der linken Seite kann man evtl. erahnen wie mein Oberteil ausgesehen hat (o⌒∇⌒o) auf der rechten Seite sieht man schon mein neues Oberteil, welches ich im Primark gekauft habe (ich habe mich sofort darin verliebt und es hat nur 6€ gekostet *-* )

  
Hier sieht man meine Ausbeute des Tages. Ich versuche hier in Mainz meinen Kleiderschrank mehr auf Rokku / New Goth aus zu bauen auch wenn mir hier nicht viel Budget zur Verfügung steht.
Insgesamt habe ich 36€ bezahlt, was in Anbetracht der ganzen Teile wirklich günstig ist.

Schwarzes Tshirt: 1€
Graues Top: 6€
Weißes Top: 3€
Kunstnägel: 1,50€
Selbstbräuner: 3,50€
Gürtel: je 1€
Raumduft: 4€
Ketten: 2€ - 3€

Und meine Linsen sind schon angekommen! Die habe ich gleich mit auf das Foto gepackt :D ! Werde dazu aber auch mal noch was kleines schreiben, wenn ich Zeit und Lust habe ;) ! 


 
Das war es dann auch schon wieder ! Bis demnächst.


Dienstag, 25. Juli 2017

JULY 001 | GYARU POST

Hat ja mal wieder super funktioniert mit dem : „“ jetzt blogge ich aber mal wieder regelmäßig“ … ja – nein, ich komm einfach zu selten dazu wirklich zu schreiben.
Aber es fehlt mir wirklich sehr.
Gerade jetzt, wo die Semesterferien angefangen haben und ich mal wieder single bin xD
Hat auch nicht lange gehalten „lel“ aber wir haben uns im Guten getrennt, keine Sorge :D


In meinem Letzten Post habe ich noch stolz meine Gyaru-Timeline präsentiert und dachte mir so, „Ah, Studium ! Perfekte Zeit um wieder regelmäßig Gyaru zu tragen … „
möp möp, dass war wohl nix!
Ich bin tatsächlich in den letzten 3 Wochen vor dem Semesterende ungeschminkt und mit basic Klamotten rumgelaufen.
Ich hoffe die Ferien motivieren mich mal wieder mich mehr zu schminken.
Habe heute mal den Anfang gemacht und ein Make-up ausprobiert.
Frisurentechnisch bin ich immer noch nicht so kreativ, aber dafür habe ich mir schöne Nägel gemacht, die ich eigentlich zum Gyaru Festival dieses Jahr tragen wollte, aber leider konnte ich nicht zu dem Meet. Hoffe sehr, dass nächstes Jahr wieder ein treffen in Deutschland ist. Am besten wäre natürlich wieder Frankfurt.




Heute gab es auch noch einen tragischen Unfall, meine geliebten braunen Circle lenses, die gerade zwei Mal getragen habe … sind einfach eingetrocknet und beim Versuch, sie zu retten einfach gerissen. - R.I.P.
Dann musste ich eben meine grauen Linsen nehmen, was auch nicht so schlecht ist, da sie mir immer noch sehr gut gefallen.
Schlussendlich endete es damit, dass ich mir neue Linsen bestellt habe … und Schuhe …. und Accs QQ …
Ich rede mich jetzt mal damit raus, dass ich mir das selber zum Geburtstag schenke :D

Nunja, eigentlich wollte ich nur mal wieder etwas Aktivität auf diesem Blog zeigen und hoffe, dass ich mir jetzt einmal in der Woche die Zeit nehme und hier etwas schreibe.

Freitag, 12. Mai 2017

RÜCKBLICK | GYARU TIMELINE

Es ist viel passiert, seit ich das letzte Mal meinen Blog angerührt habe.
Und es wird immer schwerer sich dazu zu überwinden wieder weiter zu bloggen, ich wollte es nicht vernachlässigen, aber mein Tag hat leider auch nur 24h von denen ich mindestens 7h schlafen sollte. (Was in den seltensten Fällen vorkommt.)
Nichts destotrotz habe ich gerade wieder eine Obsession zu bloggen und das sollten wir ausnutzen, solange es anhält.

Nun, also … was ist passiert?
Ich bin am 1.März 2017 nach Mainz gezogen.
Studiere seit dem 20. März 2017, Time based media.
Bin seit dem 3.April 2017 wieder in festen Händen.
Und ….
unterschreibe morgen meinen Arbeitsvertrag für meinen neuen Nebenjob.

Seit ein paar Tagen hat mich der gute, alte Gyaru-Style wieder. Mir ist durchaus klar, dass das auch nur wieder eine Phase ist, aber solange diese Phase anhält möchte ich ganz gerne dokumentieren was sich styletechnisch so tut, denn!.. als ich im Internet auf der Suche nach neuer Inspiration war, da stolperte ich über ein paar interessante Posts, unteranderen auf sogenannte „Gyaru-Timeline“s.
In den Beiträgen wird gezeigt, wie sich der eigene Gyaru Style in den letzten Jahren verändert hat.
Natürlich verschone ich euch nicht mit meiner
„Gyaru-Timeline“ 

 
Wer meinen Blog von Anfang an kennt, der weis, dass ich diesen Blog damals wegen der Subkultur „Gyaru“ gestartet habe.
Es war zu der Zeit ein absolutes Must-have, einen eigenen Blog zu haben und dort täglich über sinnlose und sinnvolle Dinge zu schreiben. (Letzteres kam bei mir ehere seltener vor, aber man möge es mir verzeihen. Ich war jung und brauchte das Geld...)
Sechs Jahre später bin ich froh über meine Dokumentation! Denn nur so konnte ich euch jetzt dieses wundervolle, designtechnisch sehr anspruchsvolle (nicht), Bild zusammenstellen.

In meinem nächsten Post gehe ich ein bisschen genauer auf meine stylegoals und fails ein.
Aber jetzt bin ich eindeutig zu müde und gehe schlafen ! 23:32 lel

Montag, 19. Dezember 2016

PHOTOS OF THE DAY [19.12.16]









Samstag, 17. Dezember 2016

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...